Rechnungsbuch aus Heidenheim

Im März waren wir dieses Jahr (2013) das erste Mal in Wörnitz auf dem Flohmarkt. Es war noch recht kalt, hatte aber gerade keinen Schnee. Wasser und Schlamm kamen den Hang herunter, da der Schnee in den letzten Tagen geschmolzen war. Trotzdem waren sehr viele Leute da, sowohl Verkäufer als auch Käufer.
Eine unserer Entdeckungen diesmal war ein altes Rechnungsbuch aus den 1890ern, mit ein paar eingehefteten Briefen. Ich liebe diese alten Handschriften. Das weiße Rahmen-Schildchen auf der Vorderseite hat so schöne Verzierungen – warum wird so etwas heute nicht mehr gemacht?
Hier sind vier Bilder des Buches:

Rechnungsbuch Rechnungsbuch innen Brief vorn Brief hinten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.